Helmut Sievers seit 40 Jahren in der Feuerwehr

– Ralf Sievers und Rene Klahsen neues Führungsduo ab April 2022 – Besondere Ehrung für Wilfried Ahlers

jsie. Dörpen. Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers zog anlässlich der diesjährigen Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus Bilanz. Im Jahr 2020 konnte keine Versammlung stattfinden, sodass im Jahrestätigkeitsbericht die Jahre 2019 und 2020 berücksichtigt wurden. 123 Einsätze verzeichnete die Feuerwehr Dörpen in den Jahren 2019 und 2020, bei denen 4061 Einsatzstunden geleistet worden sind. Mit den insgesamt 95 Dienstabenden leisteten die Dörpener Einsatzkräfte knapp 8200 Stunden zum Wohle der Bevölkerung.

Zahlreiche Kameraden haben laut Ahlers weiterführende Lehrgänge besucht. Er sei seinen Kameraden und auch den Mitgliedern der Alters- und Ehrenabteilung dankbar für den guten Zusammenhalt in der Wehr. Die Samtgemeinde und die Gemeinde Dörpen hätten die Wehr stets nach Kräften bei allen Anschaffungen unterstützt.

Im weiteren Verlauf der Versammlung konnten insgesamt vier neue Kameraden für den Dienst in der Feuerwehr verpflichtet werden. Sascha Römer, Jannes Hunfeld, Alexander Willeke und Reza Efandiari Douraki wurden einstimmig als Feuerwehrmannanwärter aufgenommen.

Beförderungen für verdiente Kameraden

Aufgrund der abgeschlossenen Lehrgänge und der erforderlichen Dienstzeit wurden Michael Deuling zum ersten Hauptfeuerwehrmann, sowie Jutta Kramer, Thomas Kampen und Marius Kloppenburg zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

Helmut Sievers 40-Jahre in der Feuerwehr

Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Dörpen. Gerd Köbbe, Brandabschnittleiter Nord, hatte die große Ehre Helmut Sievers mit dem Niedersächsischen Ehrenabzeichen für 40-jährige aktive Mitgliedschaft in Gold zu Ehren. Helmut Sievers hatte bis zu seinem Ausscheiden aus dem aktiven Dienst jahrelang Posten im Ortskommando der Feuerwehr Dörpen bekleidet. Ahlers dankte Sievers für seine langjähre Arbeit im Ehrenamt.

Im Anschluss wurden Klaus Wilholt und Markus Kramer mit dem Niedersächsischen Ehrenabzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt.

Geehrte, und Ehrende v.L Brandabschnittleiter Nord Gerd Köbbe, Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers, Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken, Klaus Wilholt, Bürgermeister Manfred Gerdes, Helmut Sievers, Gemeindebrandmeister Horst Kloppenburg

Neuer Ortsbrandmeister und Stellvertreter ab April 2022

Aufgrund des Verzichts von Wilfried Ahlers zur erneuten Kandidatur zum Ortsbrandmeister sowie des vorherigen Ausscheidens seines Stellvertreters Andreas Mörker mussten alle Funktionen im Ortskommando neugewählt werden.

Auf Vorschlag der Versammlung standen Ralf Sievers zum Ortsbrandmeister und Rene Klahsen als stellvertretender Ortsbrandmeister zur Wahl. In einer geheimen Wahl wurden die Kandidaten für das Amt des Ortsbrandmeisters sowie des stellvertretenden Ortsbrandmeisters mit einer eindrucksvollen Zustimmung von den stimmberechtigten Anwesenden gewählt.

Sievers und Klahsen werden nun dem Samtgemeinderat für die Übernahme der Funktionen und die Ernennung zum Ehrenbeamten vorgeschlagen.

Im weiteren Verlauf konnten ebenfalls in einer geheimen Wahl folgende Funktionen des Ortskommandos gewählt werden.

Zugführer Jens Sievers, sein Stellvertreter Werner Connemann, Gruppenführer Frank Sandker, Thomas Dopp sowie Bernd Schwarte. Schriftführer wurde der scheidende Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers. Die Aufgabe der Gerätewarte Technik übernehmen weiterhin Heinz-Hermann Mörker und Dieter Bollingerfähr. Für die Atemschutztechnik sind Wolfgang Pelle und Bernd Schwarte verantwortlich. Die Aufgabe der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Ortsfeuerwehr Dörpen übernimmt nun Jutta Kramer.

Marcel Brümmer der jahrelang verschiedene Funktionen im Ortskommando innehatte, stellte aufgrund eines Wohnortswechsels seinen Posten als Schriftführers zur Verfügung. Brümmer bleibt weiterhin in der Feuerwehr Dörpen als Doppelmitglied aktiv tätig. Ebenfalls wurden Michael Hackmann und der ehemalige stellvertretende Ortsbrandmeister Andreas Mörker mit einem Präsent aus dem Ortskommando verabschiedet. Andreas Mörker hatte sein Amt zum Ende des vergangenen Jahres aus persönlichen Gründen niedergelegt. Für die vielen Jahre im Ortskommando bedankten sich Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers, Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken, Bürgermeister Manfred Gerdes sowie Gemeindebrandmeister Horst Kloppenburg, bei allen ausscheidenden Personen.

Danke für die langjähre Mitarbeit im Ortskommando. V.L. Bürgermeister Manfred Gerdes, Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers, Andreas Mörker, Marcel Brümmer, Gemeindebrandmeister Horst Kloppenburg, Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken

In seinen Grußworten dankte Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken im Namen der Samtgemeinde und Gemeinde Dörpen allen anwesenden Einsatzkräften für ihren unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Bevölkerung. Ein besonderer Dank galt auch der Alters- und Ehrenabteilung für ihren jahrelangen Einsatz. Wocken gratulierte allen Neugewählten zu ihren Funktionen und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Gemeindebrandmeister Horst Kloppenburg bedankte sich bei Allen für den guten Zusammenhalt und die Durchführung der Tätigkeiten trotz der Corona bedingten Herausforderung. Brandabschnittleiter Nord Gerd Köbbe richtete seine Grüße auch im Namen des Landkreises Emslands an die Zuhörer. In seiner kurzen Ansprache verkündete Köbbe Neuigkeiten der Kreisfeuerwehr sowie des Kreisfeuerwehrverbandes. So werden in der nächsten Zeit mehrere Ausbildungen zum Thema „E-Autos“ und Vegetationsbrandbekämpfung angeboten um die Feuerwehren auch in diesem speziellen Gebiet perfekt weiterzubilden.

Silberne Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes für Wilfried Ahlers

Eine besondere Ehrung konnten Gerd Köbbe und Jens Sievers seitens des Kreisfeuerwehrverbandes Aschendorf-Hümmling e.V. auf Vorschlag des Ortskommandos der Feuerwehr Dörpen, dem scheidenden Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers überreichen. Ahlers wurde aufgrund besonderer Verdienste im Feuerlöschwesen die silberne Ehrennadel überreicht. Ahlers der seit 1986 in der Feuerwehr Dörpen tätig ist und bereits seit 2003 als stv. Ortsbrandmeister und dann seit 2010 als Ortsbrandmeister fungiert, hat sich über viele Jahre hinweg herausragend für die Belange der Feuerwehr eingesetzt.

Gratulation zur Ehrung/Beförderung. V.L. Brandabschnittleiter Nord Gerd Köbbe, Ortsbrandmeister Wilfried Ahlers, Michael Deuling, Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken, Thomas Kampen, Jutta Kramer Bürgermeister Manfred Gerdes, Marius Kloppenburg, Gemeindebrandmeister Horst Kloppenburg

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Feuerwehr Dörpen-

Hier werden Sie tagesaktuell über neue Einsätze der Feuerwehr Informiert-

Wir sind im Notfall rund um die Uhr für Sie da, freiwillig und uneigennützig. Wir retten, löschen, bergen, schützen Sie. 

Termine

Keine Termine

Letzte Einsätze

Nr.43/2021
H3Y_eingekl_Person
17.09.2021
Neudörpenerstraße, Dörpen
Einsatzfoto H3Y_eingekl_Person
weiterlesen
Nr.42/2021
H1Y_P_hinter_verschl_Tür
16.09.2021
Mühlenstraße, Dörpen
weiterlesen
Nr.41/2021
F2_BMA
01.09.2021
Hauptstraße, Dörpen
weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.