eiko_icon F3_Gebäudebrand

Brand
Einsatzort Details

Burgstraße, Dörpen
Datum 07.02.2019
Alarmierungszeit 02:05 Uhr
Einsatzende 04:06 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Digitalmelder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Dörpen
  • LF 20/16
  • ELW 1
  • DLK 23/12
  • TLF4000

Einsatzbericht

Zwei Autos fangen in Doppelgarage Feuer – Feuerwehr Dörpen verhindert ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus-

PM Dörpen. Am frühen Donnerstagmorgen gegen kurz nach 2 Uhr wurde die Feuerwehr Dörpen in die Burgstraße mit dem Alarmstichwort „F3 Gebäudebrand“ alarmiert. Der Leitstelle zur Folge brannte eine große Garage mit mehreren Fahrzeugen. Bei Eintreffen der Feuerwehr Dörpen brannten beide PKW im vorderen Bereich in voller Ausdehnung, welche in der knapp 6x10 Meter großen Garage untergebracht waren. Ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus konnte mit massiven Wasser- und Schaumeinsatz unter umluftunabhängigen Atemschutz verhindert werden. Des Weiteren konnte ein Vollbrand der Garage verhindert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz war die Feuerwehr Dörpen mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften. Die Einsatzstelle konnte nach gut zwei Stunde an die Polizei übergeben werden.

Bericht : SG Dörpen/ Feuerwehr.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen