eiko_icon F2_nachbar_Hilfe für FF Kluse

Brandmeldeanlage
Einsatzort Details

Datum 25.07.2019
Alarmierungszeit 18:47 Uhr
Einsatzende 20:10 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 23 Min.
Alarmierungsart Digitalmelder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Dörpen
  • LF 20/16
  • ELW 1
  • TLF4000
Feuerwehr Kluse
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Feuerwehren Kluse und Dörpen löschen zwei Hektar großes Strohfeld ab und verhindert ein Übergreifen auf ein Waldstück- Lohnunternehmen unterstützt mit 28000 Liter Wasser

    PM Wippingen. Gegen 18.37 Uhr am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Kluse zu einem Kornfeldbrand in die Ortschaft Wippingen gerufen. Bereits von weitem war eine enorme Rauchentwicklung sichtbar, sodass bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle die Feuerwehr Dörpen nachalarmiert wurde. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand ein rund zwei Hektar großes Stoppelfeld in Brand. Der Landwirt konnte seine Ernte- und Arbeitsmaschinen noch rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich entfernen, sodass hier kein Schaden entstand. Das Feuer breitete sich schnell aus und drohte auf ein angrenzendes Waldstück überzugreifen. Mit massiven Wassereinsatz der Feuerwehren konnte ein Übergreifen verhindert werden. Ein ortsansässiges Lohnunternehmen, welches für die Feuerwehren gereinigte Güllebehälter mit Wasser vorhielt, wurde zur Unterstützung angefordert. Dieses habe sich bereits im letzten trockenen Sommer bewährt. Gerade an Einsatzstellen wo Löschwasser nur über große Entfernung zu erreichen ist, dienen diese Behälter als eine sehr gute Unterstützung der Einsatzkräfte. Da der Einsatzort an der Grenze zum Schießgebiet der WTD91 liegt, wurden seitens der Leitstelle ebenfalls zwei Tanklöschfahrzeuge der Bundeswehr-Feuerwehr zur Unterstützung angefordert. Diese brauchte aber nicht mehr eingreifen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kluse, Dörpen und der WTD91 mit neun Fahrzeugen und 48 Einsatzkräften.

    Bild/Bericht: Samtgemeinde Dörpen/ Feuerwehr

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Weitere Informationen Ok Ablehnen