Brand
Einsatzort Details

Am alten Kirchweg, Dörpen
Datum 20.04.2020
Alarmierungszeit 18:47 Uhr
Einsatzende 19:35 Uhr
Einsatzdauer 48 Min.
Alarmierungsart Digitalmelder
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Dörpen
  • LF 20/16
  • TLF4000
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Hecke am Wohnhaus in Dörpen fängt Feuer- Nachbarn mit Wasserschläuche verhinderten größeren Schaden-

PM Dörpen. Zu einem Heckenbrand an der Straße „Am alten Kirchweg“ ist die Feuerwehr Dörpen am Montagabend gegen 18.47 Uhr alarmiert worden. Es brannte eine Koniferenhecke auf eine Länge von knapp 10 Metern in unmittelbarer Nähe zu einer Garage. Aufmerksame Anwohner hatten das Feuer bereits mit Gartenschläuchen soweit gelöscht, sodass sich der Einsatz der Feuerwehr Dörpen auf Nachlöscharbeiten beschränkte. Da auch knapp eineinhalb Meter des kunststoffverkleideten Dachüberstands in Mitleidenschaft gezogen wurden, kontrollierten die Einsatzkräfte diese mit einer Wärmebildkamera um etwaige Glutnester zu finden. Der Einsatz konnte nach gut einer halben Stunde beendet werden. Im Einsatz war die Feuerwehr Dörpen mit 2 Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften. Weitere Kräfte blieben im Feuerwehrhaus in Bereitstellung.

Bericht: Samtgemeinde Dörpen/ Feuerwehr

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.